IBM neu mit Security und Privacy


IBM stellt sich mit ganzheitlichen Lösungen im Bereich Security neu auf
Geschäftsbereich Security & Privacy wird neu organisiert


(05.10.06) - IT-Sicherheit ist und bleibt eines der Top-Themen auf der Agenda vieler Unternehmen. Nehmen doch die Gefahren von innen und von außen immer weiter zu. Aber auch die steigenden gesetzlichen und regulatorischen Anforderungen sorgen dafür, dass Firmen vermehrt in Sicherheit investieren. Nicht zuletzt deswegen für IBM ein Grund, sich in diesem Gebiet völlig neu auszurichten.

Um ihren Kunden umfassende und vor allem ganzheitliche End-to-end-Lösungen anbieten zu können, hat sich IBM mit dem Geschäftsbereich Security & Privacy jetzt neu organisiert. In ihm werden alle bislang bestehenden Aktivitäten gebündelt. Im Mittelpunkt stehen dabei integrative Lösungen, bestehend aus Software, Hardware und Services. "Mit dem Thema Security sprechen wir nicht nur die IT, sondern das gesamte Unternehmen an", erläutert Björn Haan, Leader Security & Privacy bei IBM Global Technology Services. Denn die Ausrichtung hat sich verändert: Während früher das Thema meistens rein technologieorientiert angegangen wurde, muss sich heute damit das ganze Unternehmen befassen. Schließlich heißt es, hinsichtlich der Compliance zu verschiedenen Gesetzen und Regularien wie beispielsweise dem Sarbanes Oxley Act, Basel II oder dem Bundesdatenschutzgesetz im grünen Bereich zu sein."

Das Angebot des neuen Bereichs Security & Privacy umfasst also die komplette Bandbreite von Services und Produkten, um die Komplexität von Security steuern zu können. Besonderer Vorteil dabei: Der Bereich fungiert innerhalb der IBM als Single Point of Contact, also als zentrale Anlaufstelle. Kunden benötigen nur noch einen einzigen Ansprechpartner, der die für sie passende Sicherheitslösung aus dem gesamten IBM Portfolio zusammenstellt. "Das Portfolio von Security & Privacy gliedert sich in acht Themenblöcke, die das so genannte IBM Information Security Framework bilden", sagt Björn Haan. Dazu zählen Governance, Datenschutz, Risikominimierung, Transaktions- und Datenintegrität, Identitäts- und Zugriffsmanagement, Sicherheit von Anwendungen, pysische Sicherheit sowie Mitarbeitersicherheit. (IBM: ma)


- Anzeigen -




Kostenloser Compliance-Newsletter
Ihr Compliance-Magazin.de-Newsletter hier >>>>>>