Sie sind hier: Home » Markt » Hinweise & Tipps

Hinweise & Tipps


Im Überblick

  • Crowdfunding: Worauf ist zu achten?

    Ob es sich um eine innovative Geschäftsidee, ein neues Produkt oder ein spannendes Projekt handelt: Eine gute Idee braucht Startkapital! Das Crowdfunding bzw. -investing ist eine von vielen Möglichkeiten, an dieses Startkapital zu gelangen und dadurch ein Projekt an den Markt zu bringen.


Im Überblick

  • Die EU-Richtlinie NIS2 hat ein klares Ziel

    Die EU-NIS2-Direktive verpflichtet eine große Anzahl an betroffenen Unternehmen dazu, höhere Cybersicherheitsstandards zu erfüllen. Was müssen Security-Verantwortliche jetzt beachten? Wie bewältigen die IT-Teams die zusätzlichen Aufgaben? Und inwieweit können Information Security Management Systeme (ISMS) helfen? Hier sechs Tipps.



Kostenloser Compliance-Newsletter
Ihr Compliance-Magazin.de-Newsletter hier >>>>>>


Inhalte


07.08.20 - Behörden müssen XRechnung empfangen können – Pflicht für B2G auf Bundesebene folgt im November

10.08.20 - Was Unternehmer im Sinne der DSGVO beachten müssen

13.08.20 - Compliance im Unternehmensumfeld: Kann man Herausforderungen auslagern?

14.08.20 - Videokonferenzen: Auf was muss man achten, um dabei die Datenschutzanforderungen zu erfüllen?

20.08.20 - Zwei Jahre DSGVO: So können Unternehmen wichtige Wissenslücken schließen

20.08.20 - Hogan Lovells zum Thema: Kooperationen mit Wettbewerbern und Strukturkrisenkartellen in Zeiten von COVID-19

24.08.20 - Fünf Compliance-Management-Funktionen digital und rechtssicher erfüllen

28.08.20 - IZS warnt Zeitarbeitsentleiher vor erhöhtem Subsidiärhaftungsrisiko wegen Corona-Krise

28.08.20 - Neue Stellungnahme: Zusammenwirken von Interner Revision und Risikomanagement

05.10.20 - E-Rechnung statt Papierberge: Was Unternehmen jetzt wissen müssen

23.10.20 - Unternehmen sorgen mit XRechnung vor: E-Invoicing-Pflicht für B2G gilt bereits ab November

12.11.20 - KI-Lösungen müssen jederzeit sowohl die Konformität zu Compliance-, als auch Datenschutzvorgaben erfüllen

13.11.20 - Digitale Due Diligence: Eine Anleitung für Fusionen und Übernahmen

15.12.20 - Fünf wichtige Schritte bei der Entwicklung einer Nachfolgestrategie

08.02.21 - Die E-Rechnung kommt – aber nicht alle Unternehmen sind vorbereitet

12.02.21 - Das ist neu im Digitaljahr 2021: Elektronische Patientenakte - Homeoffice-Pauschale - Wer beim Online-Shoppen mit Kreditkarte zahlen möchte, muss seit dem 1. Januar 2021 eine zusätzliche Sicherheitsstufe nehmen

15.04.21- Diese vier wichtigen Impulse liefert das neue Krankenhauszukunftsgesetz

14.05.21 - Trotz steigender Bußgelder und des vom EuGH gekippten "Privacy Shield" setzt erst jedes fünfte Unternehmen die strengen EU-Datenschutzrichtlinien vollständig um

18.05.21 - Unterschrift per Mausklick: So lässt sich digitale Identität datenschutzkonform anwenden

25.05.21 - Steuerprüfung: Flattert die Prüfungsanordnung ins Haus, tickt die Uhr: 14 Tage später beginnt in der Regel bei kleineren und mittleren Betrieben die Prüfung

17.06.21 - Unternehmensnachfolge – ein Parcours mit vielen Fallstricken

02.08.21 - Whistleblowing-Plattform nutzen: Was Arbeitnehmer und Unternehmen beachten müsse

21.09.21 -Vorsicht ist besser als Nachsicht: Präventiver Umgang mit dem GwG

19.10.21 - Die UKCA-Kennzeichnung wird ab dem 1. Januar 2022 die herkömmliche CE-Kennzeichnung ersetzen

15.12.21 - Die Europäische Datenschutz-Grundverordnung: Welche Rolle spielt die moderne Datensicherung?

17.01.21 - Warnung: Bei Klarna auf den Verwendungszweck achten

26.01.22 - DSGVO: Strafen und Sanktionen können schnell existenzbedrohend werden

11.04.22 - Warum GRC und Künstliche Intelligenz unbedingt zusammengehören

11.04.22 - Nach Gerichtsurteil zum Einsatz des Consent-Managers "Cookiebot": PSW Group befürchtet weitreichende Konsequenzen

21.04.22 - Fünf Schlüsselstrategien für Compliance-Management im Personalbereich

21.04.22 - So werden Mitarbeiter nicht zur Insider-Bedrohung

26.04.22 - Fallen bei der Beauftragung von Compliance-Service (Umwelt-Datensammler) durch Kunden / Lieferanten

26.04.22 - Diese fünf Top-Risiken fordern Risiko- und Versicherungsmanager 2022 heraus

16.05.22 - Mangelndes Vertrauen oder teilweise schlechte Erfahrungen etwa mit Arbeitszeitbetrug? Erklärungen für das Ausspähen von Mitarbeitern gibt es einige

01.07.22 - Cyber-Versicherung gegen Schäden durch Cyber-Angriffe und andere Internetrisiken

03.08.22 - So nutzen Unternehmen erfolgreich soziale Medien

04.08.22 - Fünf Tipps: So halten Sie beim Speichern von Big Data die Compliance ein

20.09.22 - Neuer Leitfaden unterstützt Kommunen in Haftungsfragen an Bayerns Badesee

26.09.22 - Was tun gegen Sexismus im Berufsalltag?

27.09.22 - DSGVO-Compliance – ohne Automatisierung geht’s nicht

05.10.22 - Aktuell arbeitet auch die EU an strengen Richtlinien für die Sorgfaltspflicht von Unternehmen im Bereich Nachhaltigkeit

13.10.22 - Startups können als GmbH oder UG per Videoschalte gegründet werden - Ab kommendem Jahr sind auch Änderungen des Gesellschaftervertrages digital möglich

18.10.22 - IT-Sicherheitsexperten mahnen vor Massenüberwachung durch Echtzeit-Scans

26.10.22 - So wird’s grün: Nachhaltigkeit ist ein Muss für Unternehmen

27.10.22 - Vermögenswirksame Leistungen: So funktioniert das Extra-Geld von der Firma

28.10.22 - Was bedeuten ESG-Kriterien für die Immobilienbranche?

31.10.22 - Wie Marktwächter gegen Machtmissbrauch internationaler Akteure vorgehen

08.11.22 - Fünf Kriterien, die virtuelle Datenräume zu sicheren Datenräumen machen

08.11.22 - Die vier großen Hürden: Stolpersteine bei der DSGVO-Compliance zu umgehen

29.11.22 - P-Konto und Entlastungspaket der Bundesregierung: Wie sichere ich mir das Geld trotz P-Konto?

02.12.22 - Werden etwa Bitcoins innerhalb der Jahresfrist mit Gewinn verkauft, handelt es sich dabei um Spekulationsgewinne, die dem regulären Einkommensteuersatz unterliegen

06.12.22 - Deutschland als optimaler Datenstandort? - Woran Unternehmen eine DSGVO-konforme Private Cloud erkennen

08.12.22 - Wenn Unternehmen schon die Zeiterfassungsstruktur innerhalb Ihres Unternehmens auf den Prüfstand stellen, können sie dies gleich zum Anlass nehmen, bestehende Strukturen zu hinterfragen

19.01.23 - Ab 1.1.2023 gelten neue Compliance-Pflichten für große deutsche Unternehmen

26.01.23 - Pharming ist eine Weiterentwicklung des klassischen Phishings und setzt sich aus den Wörtern "Phishing" und "Farming" zusammen

01.02.23 - Compliance-Maßnahmen sind für die Sicherheit in kommunalen Einrichtungen unumgänglich

03.02.23 - Das Lieferkettengesetz als Profilierungschance nutzen

20.02.23 - Das Online-Marketing wird in Zukunft anders funktionieren. Wie können sich Unternehmen darauf vorbereiten?

27.03.23 - Allgemeine Geschäftsbedingungen: Wie Onlinehändler alles richtig machen

29.03.23 - Die GRC-Lösungen der Zukunft setzen auf Automatisierung

19.04.23 - Neues Lieferkettengesetz: Wie Dokumenten-Management bei der Einhaltung hilft

11.05.23 - NIS2: Was heißt das für Unternehmen und wie gut sind sie vorbereitet?

12.05.23 - Geldwäscheprävention bei Versicherungen Terrorfinanzierung versichern? Nein danke!

24.05.23 - IT- und OT-Sicherheit: Was (nicht nur) KRITIS-Anbieter in der EU beachten sollten

24.05.23 - Österreichischer Bundesrat beschließt "HinweisgeberInnenschutzgesetz"

30.05.23 - Wie gesetzliche Krankenkassen die Einführung der elektronischen Patientenakte reibungslos umsetzen können

30.05.23 - Eine Überwachung durch ein Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten kann dabei helfen, Datenschutzrisiken zu identifizieren und zu minimieren

11.07.23 - Stichtag 1. Mai 2023: Systeme zur Angriffserkennung müssen implementiert und von unabhängiger Seite geprüft sein

21.07.23 - NIS 2 – wer sich jetzt welche Gedanken um die Versorgung mit IT-Sicherheit machen sollte

24.07.23 - Um bei der Content Collaboration sensible Daten zuverlässig zu schützen, benötigen Unternehmen eine umfassende Strategie

24.07.23 - Bereit oder nicht: Die neuen IoT-Sicherheitsvorschriften kommen

02.08.23 - Deutsches Hinweisgeberschutzgesetz tritt am 02. Juli 2023 in Kraft

22.09.23 - Das müssen Unternehmen über die GoBD wissen

25.10.23 - Die wichtigsten Fragen und Antworten zur NIS2-Direktive

03.11.23 - NIS2 führt strengere Sicherheitsanforderungen für Unternehmen ein, die in den Anwendungsbereich der Richtlinie fallen

07.11.23 - P-Konto: Aktuelle Informationen rund um das Pfändungsschutzkonto

10.11.23 - CISOs müssen auf dem Weg zur API-Sicherheitsreife damit beginnen, alle im Unternehmen verwendeten APIs zu identifizieren

12.01.24 - E-Mail-Archivierungspflicht: Diesen fünf Irrtümern sollten IT-Manager nicht aufsitzen

23.01.24 - Sie sind Opfer von Kriminellen geworden? Was Sie dann tun sollten!

26.01.24 - Lukrativen Geldanlagemöglichkeiten im Internet: Einmal betrogen, doppelt abgezockt

02.02.24 - Diese ChatGPT-Aktionen sollte man sich am Arbeitsplatz besser verkneifen

06.02.24 - Was E-Commerce-Gründer beachten müssen

08.02.24 - Wie Intelligente Automatisierung beim Echtzeit-Underwriting im Versicherungswesen unterstützt

09.02.24 - Wie die Maschinenidentität eine kritische KI-Rechenschaftslücke im EU-KI-Gesetz schließen kann

12.02.24 - Das neue ESG-Reporting soll Unternehmen, Staat und EU mehr Visibilität und Reaktionsfähigkeit im Klimaschutz verleihen

15.02.24 - DORA kommt: Vier Tipps, worauf (Finanz-) Unternehmen jetzt achten sollten

16.02.24 - DORA-Verordnung auf dem Vormarsch: Digitales Vertragsmanagement als Erfolgsfaktor

19.04.24 - Warum jede Führungskraft einen Risikomanagementplan haben sollte

23.04.24 - EZB-Test: Was stresst die Banken am stärksten?

24.04.24 - Der Countdown für die NIS2-Richtline läuft: Was Unternehmen jetzt wissen müssen

10.05.24 - Dora: Banken sollten sich selbst und ihre Dienstleister kritisch prüfen

19.06.24 - Je nach Einstufung eines Unternehmens als Betreiber kritischer Infrastrukturen oder wichtiger beziehungsweise wesentlicher Einrichtungen wird es noch gewisse Übergangsfristen für die NIS-2-Umsetzung geben

20.06.24 - PTA IT-Beratung: Jetzt die Weichen für ein rechtskonformes und effizientes ESG-Reporting stellen

21.06.24 - Wenn das Finanzamt zweimal klingelt: Richtig vorbereitet sein bei einer Betriebsprüfung

25.06.24 - ISO ermöglicht Umsetzung von geforderter Transparenz, Rechenschaftspflicht und Sicherheitsstandards für KI-Technologien

26.06.24 - Die Zukunft von Chatbots unter dem neuen EU KI-Gesetz

27.06.24 - Verbriefungen gehören zu den transparentesten und am stärksten regulierten Finanzmarktinstrumenten

28.06.24 - Was bedeutet ESG im Risikomanagement einer Bank?

01.07.24 - Bankenregulierung: Weniger Komplexität ist dringend notwendig

04.07.24 - Ransomware im Finanzsektor: DORA-Verordnung als Chance für Unternehmen

08.07.24 - NIS2 stellt rechtsverbindliche Anforderungen für die Cybersicherheit - Dabei gelten enge Fristen bei Meldepflichten

10.07.24 - Auch öffentliche Verwaltungen unterliegen dem Gesetz

30.07.24 - EU-Vorstoß: Was bedeuten die neuen NIS2-Anforderungen konkret?

31.07.24 - Wie sollten Unternehmen mit der NIS2-Direktive umgehen?

08.08.24 - Wodurch unterscheiden sich Crowdfunding und Crowdinvesting




Meldungen: Markt / Hinweise & Tipps

  • Vorbereitung auf NIS2: ein strategischer Imperativ

    In einer Zeit, in der Cyber-Bedrohungen größer und raffinierter denn je sind, hat die Europäische Union (EU) mit der Einführung der Richtlinie zur Netz- und Informationssicherheit (NIS2) einen wichtigen Schritt zur Stärkung ihrer digitalen Verteidigung getan. Die NIS2-Richtlinie baut auf der Grundlage der Vorgängerrichtlinie aus dem Jahr 2016 auf und ist eine Reaktion auf die zunehmenden Angriffe auf Lieferketten und den Bedarf an robusteren Meldeverfahren in ganz Europa.

  • Datenverlust: Bedrohungen von außen und innen

    Das Vertrauen in den öffentlichen Sektor und seine Datenschutzmaßnahmen hat Risse bekommen. Laut einer aktuellen Studie geben 32 Prozent der deutschen Bürgerinnen und Bürger an, dass sie es bevorzugen würden, wenn Behörden zum Schutz ihrer persönlichen Daten weiterhin mit analogen Mitteln wie Papierdokumente arbeiteten.

  • Maßnahmen für die NIS2-Compliance

    Bis 17. Oktober 2024 müssen die neuen EU-Richtlinien zur Netzwerk- und Informationssicherheit (NIS2) von allen Mitgliedstaaten durch lokale Gesetzgebung umgesetzt werden. Als Strafrahmen legt die EU bis zu 10 Millionen Euro oder 2 Prozent des weltweiten Jahresumsatzes fest. Deutschland könnte sogar noch strengere Vorgaben und höhere Strafen beschließen.

  • Betriebliche Resilienzmaßnahmen einführen

    Die Zahl der Cyberangriffe auf den Finanzsektor nimmt weltweit zu, und auch in Deutschland stellen Cyberattacken nach Einschätzung der Finanzaufsicht BaFin eine große Gefahr insbesondere für Banken und Versicherer sowie deren Dienstleister dar.

  • Regulierung nach der Finanzkrise

    Der vom Bundeskabinett beschlossene Jahreswirtschaftsbericht 2024 trägt den Titel "Wettbewerbsfähigkeit nachhaltig stärken". Dieses Ziel ist uneingeschränkt zu begrüßen, allerdings sollte es sich auf die Wettbewerbsfähigkeit der gesamten deutschen Wirtschaft beziehen und damit auch die Banken einschließen. Denn als Herz-Kreislauf-System unserer Wirtschaft spielen diese eine ganz besondere Rolle.

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf "Alle akzeptieren" erklären Sie sich damit einverstanden. Erweiterte Einstellungen