Compliance auf der DMS Expo 2008


IBM zeigt Lösungen, mit denen alle relevanten Unternehmensinhalte gesammelt, nach Compliance-Richtlinien kontrolliert und in Geschäftsprozessen genutzt werden können
DMS Expo 2008: Keynote: "Die Anhörung: Ein Dialog über EuroSOX, GdPDU und juristische Offenlegungspflichten"

(08.08.08) - Unter dem Motto "Take back Control - Enterprise Content Management von IBM" präsentiert sich IBM auf der diesjährigen DMS Expo vom 9. - 11. September in Köln. In Halle 7 an den Ständen E 022 - C 021 zeigen IBM und Geschäftspartner auf circa 300 qm an 20 Demopunkten Lösungen zu den Schwerpunktthemen Business Content Services, Business Process Management, Compliance sowie Mittelstand. Bereits am Vortag der DMS Expo lädt IBM zur "IBM ECM"-Anwendertagung im Kölner Hotel Pullmann ein und stellt dort unter anderem die aktuelle Produkt-Roadmap vor.

IBM ist fester Sponsor-Partner der DMS Expo und nach Gartner Analysen mit 24,9 Prozent Marktanteilen mit Abstand größter Anbieter für Enterprise Content Management. "Die DMS Expo ist für uns als größte Fachmesse zum Thema ECM die Plattform, auf der wir gemeinsam mit Geschäftspartnern unser Leistungsangebot in der Breite und Tiefe vorstellen können und die uns die Möglichkeit bietet, auf die wichtigsten Trends aufmerksam zu machen", erklärt Stefan Pfeiffer, Market Manager ECM der IBM Deutschland. " So ist das Thema Compliance endgültig in Deutschland angekommen. Durch proprietäre Insellösungen und Informationssilos wird dies aber akut gefährdet", so Pfeiffer weiter.

Unter dem diesjährigen Leitmotiv "Take back control" werden Lösungen präsentiert, mit denen alle relevanten Unternehmensinhalte gesammelt, nach Compliance-Richtlinien kontrolliert und in Geschäftsprozessen genutzt werden. Die Bereitstellung relevanter, zuverlässiger und aktueller Informationen ist heute ein unbedingtes Muss und darauf reagiert IBM mit ihrem ECM-Portfolio. "Der Einsatz von Enterprise Content Management ist nicht mehr eine Frage des "Ob" sondern nur noch des "Wie" und "Wann"", fasst Frank Theisen, Business Unit Executive, Information Management, IBM Deutschland zusammen. "Dabei ist Enterprise Content Management ein integraler Bestandteil unserer Information On Demand Strategie, unter der wir unsere Kompetenzen und Produkte bündeln, mit denen Unternehmen ihre Informationen nutzbar machen können - unabhängig davon, ob die Informationen aus Daten oder Dokumenten stammen."

Die thematisch aktuelle Keynote "Die Anhörung: Ein Dialog über EuroSOX, GdPDU und juristische Offenlegungspflichten", gehalten von Ulrich Leuthner, Program Direktor der weltweiten "ECM Go To Market" Strategie aus den USA und Stefan Pfeiffer, Market Manager ECM, IBM Deutschland GmbH, findet am Dienstag, dem 9. September, von 12.00 Uhr bis 13.00 Uhr statt. Daneben gibt es Vorträge zu ausgewählten Themen von IBM, Business Partnern und Kunden. (IBM: ra)


- Anzeigen -




Kostenloser Compliance-Newsletter
Ihr Compliance-Magazin.de-Newsletter hier >>>>>>