MBA-Programm für Führungskräfte


Weiterbildung: DUW startet MBA-Programm für High Potentials von Mercedes-Benz in China
Ein internationales Hochschulkonsortium gewährleistet die Qualität des Programms


(25.11.11) - Die Deutsche Universität für Weiterbildung (DUW) kooperiert mit Mercedes-Benz (China) Limited: Ab dem 15. November 2011 können sich High Potentials der Mercedes-Benz Händlerorganisation in China an der Carl Benz Academy berufsbegleitend weiterbilden. Die DUW begleitet das Projekt zum Aufbau der Akademie und bietet ein MBA-Programm für Führungskräfte an. "Mit unserem Schwerpunkt im Bereich Management und unserer Blended-Learning-Kompetenz unterstützen wir Mercedes-Benz dabei, Talente zu entwickeln und den Führungskräftenachwuchs für den Zukunftsmarkt China zu fördern", sagt Prof. Dr. Ada Pellert, Präsidentin der DUW.

Ein internationales Hochschulkonsortium gewährleistet die Qualität des Programms. Gemeinsam mit der Guanghua School of Management der Peking University und der School of Business der Woodbury University in Los Angeles führt die DUW das MBA-Programm durch und verleiht den Absolventinnen und Absolventen den akademischen Grad. Dieses Kooperationsprojekt ist eingebettet in die langjährige strategische Partnerschaft der Freien Universität Berlin und der Peking University. Die MBA-Kandidatinnen und -Kandidaten profitieren so von dem bewährten internationalen Netzwerk.

Per Blended Learning lernen die Studierenden in einer Kombination aus Selbststudium, Online-Lehreinheiten und Präsenzseminaren in Peking, Berlin und Los Angeles. Die Studieninhalte des MBA-Programms sind abgestimmt auf die Bedürfnisse des Automobilmarktes am Beispiel der Mercedes-Benz Händlerorganisation China. Im Rahmen eines Pilotprojekts legen Professoren und Studierende gemeinsam die Studieninhalte fest. "Das MBA-Programm behandelt Problemstellungen aus dem Berufsalltag der Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Die Studierenden lernen zu ihren konkreten Fragen Lösungsansätze aus der Wissenschaft kennen. Dieser situative Ansatz sorgt für eine hohe Praxisrelevanz", erklärt Prof. Dr. Arne Petermann, wissenschaftlicher Leiter des MBA-Programms der DUW.

Mit der Carl Benz Academy fördert Mercedes-Benz (China) die High Potentials seines Händlernetzwerkes in der stark innovationsgetriebenen Automobilbranche. Dieser neue strategische Knotenpunkt macht das Unternehmen zu einem Vorreiter in der markenspezifischen Personalentwicklung auch über die eigenen Firmengrenzen hinaus. Dabei nutzt Mercedes-Benz die spezialisierte Ausrichtung der DUW als Bindeglied zwischen Wissenschaft und Wirtschaft: Die erste staatlich anerkannte Weiterbildungs¬universität in Deutschland versteht sich explizit als Partnerin von Unternehmen für die betriebliche und organisationale Personalentwicklung. "Mit starken Partnern macht die DUW den Schritt nach China, in einen der wichtigsten Wachstumsmärkte der Zukunft", erklärt Kanzler Dr. Udo Thelen die Bedeutung der neuen Kooperation für die DUW. (DUW: ra)

DUW: Kontakt und Steckbrief

Der Informationsanbieter hat seinen Kontakt leider noch nicht freigeschaltet.


Kostenloser Compliance-Newsletter
Ihr Compliance-Magazin.de-Newsletter hier >>>>>>


Meldungen: Markt / Unternehmen

  • Neue "Allianz FÜR Vergaberecht" gegründet

    Gemeinsam mit 18 deutschen Wirtschaftsdachverbänden setzt sich Transparency Deutschland in der neu gegründeten "Allianz FÜR Vergaberecht" für die korrekte Anwendung der bestehenden vergaberechtlichen Grundsätze ein.

  • Blockchain-Technologie für DMS

    In einer Ära, in der der Schutz sensibler Informationen eine immer größere Bedeutung für Unternehmen und Organisationen gewinnt, ist die Integration von Blockchain-Technologie in Dokumentenmanagement-Systeme (DMS) ein Schritt in Richtung einer sichereren und rechtskonformen Datenverwaltung.

  • Einflussnahme mittels strategischer Korruption

    Angesichts der Berichterstattung über die sich erhärtenden Verdachtsmomente gegen AfD-Spitzenpolitiker fordert Transparency Deutschland eine systematische Aufarbeitung der illegitimen Einflussnahme durch autokratische Regime in Deutschland.

  • Bedeutung und Dringlichkeit der CRA-Konformität

    Die Apache Software Foundation, die Blender Foundation, die OpenSSL Software Foundation, die PHP Foundation, die Python Software Foundation, die Rust Foundation und die Eclipse Foundation wollen zusammen an der Erstellung gemeinsamer Spezifikationen für die sichere Softwareentwicklung auf der Grundlage bewährter Open-Source-Prozesse arbeiten.

  • AfB unterstützt beim ESG-Reporting

    DAX-Konzerne wie die DHL-Group, Heidelberg Materials, die Deutsche Telekom, Siemens und Symrise gehören zu den mehr als 1.700 Unternehmen und Behörden, die ihre nicht mehr benötigten IT-und Mobilgeräte an den inklusiven Refurbishing-Pionier AfB social & green IT übergeben.

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf "Alle akzeptieren" erklären Sie sich damit einverstanden. Erweiterte Einstellungen